Navigation

Lange Nacht der Wissenschaften am 19.10.2019

Die Lange Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019 – 18 bis 1 Uhr

Wissenschaftsnacht – die Welt der Wissenschaft hautnah erleben

Bereits zum neunten Mal lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften zu einer Reise durch die faszinierende Welt der Wissenschaft ein. Am Samstag, den 19. Oktober 2019 von 18 bis 1 Uhr können sich Wissenschaftsinteressierte an rund 130 Veranstaltungsorten in Nürnberg, Fürth und Erlangen inspirieren und mitreißen lassen. Über 350 Programmpartner öffnen ihre Türen, um mit ihren Gästen erstaunliche Erkenntnisse und aktuelle Forschungsergebnisse zu teilen. Für Nachwuchswissenschaftler*innen bietet das Kinderprogramm von 14 bis 17 Uhr reichlich Gelegenheiten, sich selbst auszuprobieren. Das Programmheft ist ab Mitte September bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich.

Über 1000 Veranstaltungen umfasst das vielfältige Programm, in dem Technik, Medizin, Natur- und Ingenieurswissenschaften genauso wie Geistes-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften vertreten sind. Kunst, Musik und Religion runden die Angebotspalette ab. Das Programm wird präsentiert von den sechs Hochschulen der Region, Forschungseinrichtungen, städtischen Institutionen und zahlreichen forschungsaktiven Unternehmen. In Führungen, Experimenten, Vorträgen, Ausstellungen und Präsentationen geben die unterschiedlichen Wissenschaftszweige einen Einblick in ihre Forschungsarbeit.

 

Der Lehrstuhl beteiligt sich mit folgenden Beiträgen

Prof. Dr. Christian Jäger  

Die Patientenverfügung

21:00 Uhr, JDC 0.283 – EG

Dr. Gloria Berghäuser

Verbotener Schwangerschaftsabbruch,    verbotene Werbung – und jede  Menge Raum für Zweideutigkeit

21:00 Uhr, JDC 2.282 – 2. Stock

Johannes Gründel

„Das ist doch (kein) Mord!“ – Die Problematik von illegalen Autorennen

21:00 Uhr, JDC 2.281 – 2. Stock

Kerstin Ziegler

Zur letzten Ruh – Palliative Sedierung und die Tötungsdelikte

19:00 Uhr, JDC 2.281 – 2. Stock

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

 

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

 

Eine Auswahl an Eindrücken der Langen Nacht der Wissenschaften 2017 finden Sie hier.